Langen, 16.06.2020

Informationen an alle Eltern der Betreuung

 

Liebe Eltern,

die Betreuung bleibt weiterhin für den regulären Betreuungsbetrieb geschlossen und kann im üblichen Rahmen nicht stattfinden.

Für die Betreuungsangebote vom 22.06.2020 bis 03.07.2020 hat das Hessische Kultusministerium folgende Richtlinien festgelegt:

  • Betreuungsangebote nur in festen Gruppen mit festen Bezugspersonen
  • Keine Raumwechsel oder Doppelnutzung von Räumen
  • Wahrung der Abstandsregelung 1,5 m
  • Gruppengröße von in der Regel nicht mehr als 15 Personen
  • Einhaltung des Hygieneplans Corona für Schulen in Hessen
  • Berücksichtigung der Handlungsempfehlungen für die Schulverpflegung in Zeiten von Covid-19
  • Reguläre Betreuungsverträge mit den Eltern ruhen bis 31.07.2020
  • Für die Inanspruchnahme von Betreuungsleistungen (Sonderbetreuung) müssen die Eltern einen angemessenen Beitrag zahlen.
  • Betreuungsplätze sind mit dem vorhandenen Personal ohne Aufbau von Mehrarbeitsstunden zu organisieren.

 

Aus den oben genannten Richtlinien ergibt sich, dass wir max. 40 Kinder betreuen dürfen. Deshalb bleibt weiterhin bis zu den Sommerferien das Angebot der Sonderbetreuung bestehen.

Um Sie in den kommenden Wochen zu unterstützen, bieten wir für die ersten drei Ferienwochen (06.07. bis 24.07.2020) Ferienspiele an. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Frau Popp unter gpopp@albert-schweitzer-schule.org.

Zum heutigen Zeitpunkt können wir Ihnen leider noch nicht sagen, wie es nach den Sommerferien weiter geht.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld bei allen Maßnahmen, die wir treffen mussten. Falls wir uns nicht mehr sehen, wünschen wir Ihnen eine schöne Ferienzeit.

Wir vermissen die Kinder sehr und freuen uns jetzt schon wieder auf ein volles Haus mit fröhlichen Kindern.

Bleiben Sie gesund und geben Sie gut auf sich und Ihre Familien acht,

 

Ihre Gabriele Popp und das Team des Fördervereins